Logo
Bereich:
30 Jahre Innovation und Leidenschaft
teaser_wiga_unternehmen_small.jpg

Wir über uns

Wintergärten von Frammelsberger bieten Ihnen ein besonderes Wohnerlebnis, ganzjährig und unabhängig vom Wetter. Sie erleben die Natur ohne auf Behaglichkeit zu verzichten.

Wintergärten können heute praktisch bei jedem Neubau mit eingeplant und bei fast jedem bestehenden Wohnhaus angefügt werden.

Holzbau Frammelsberger in Zahlen:

1984: Gründung der Firma Holzbau Frammelsberger am 1. Mai 1984 in Oberkirch-Ringelbach.

1986: Umzug in eine neu errichtete Werkstatt mit 400 qm Produktionsfläche in Oberkirch.

1990: Innerhalb des neuen Bürogebäudes wurde das erste Treppenstudio eingerichtet.

1991: Frammelsberger Holztreppen werden seit 1991 CNC-gesteuert gefertigt. Neben Treppen werden auch Wintergärten und Balkongeländer hergestellt.

1995: Als weiterer Schritt zur Qualitätssicherung wurde die Produktionsstätte erneut erweitert. Neben einer beheizten Lagerhalle für Treppenbauhölzer haben wir einen neuen Lackierraum erbaut.

2000: Im Juni 2000 begannen die Bauarbeiten an der neuen Produktionsstätte, die im November in Betrieb genommen wurde. Auf 3.300 qm sind seither Produktion und Verwaltung zusammengefasst.
Insgesamt 35 Mitarbeiter haben nun einen modernen attraktiven Arbeitsplatz.

2001: Eine über 400 qm große Präsentationsfläche für Treppen und Wintergärten wurde innerhalb des neuen Verwaltungsgebäudes eingewiehen (Bilder von der Eröffnungsfeier)

2003: Ein weiterer Schritt zur Qualitätssicherung. Eine moderne Flächenlackieranlage wird in einem neuen Bauabschnitt installiert.

2004: Wir setzen weiter auf den Produktionsstandort Deutschland um die Arbeitsplätze zu sichern und weiter auszubauen. Für unsere Rohholzfertigung wird in eine moderne Massivholzverleimanlage der Fa. Beck Maschinenbau installiert. Damit der Materialfluss von dem Hobelautomat zum Verleimtower reibungslos funktioniert, wird zusätzlich eine Mechanisierung zum automatischen Transport der hochwertigen Hölzer eingebaut

2005: Die in die Jahre gekommene CNC –Treppenfräsmaschine wird durch ein neues hochmodernes 5-Achs CNC Bearbeitungszentrum mit 8 m Bearbeitungslänge ersetzt. Dank dieser Investition können nun neben einer äußerst rationellen und präzisen Treppenproduktion auch unsere Wintergärten bearbeitet werden.

2006: Die Ausstellung wird durch neue Produkte wie z.B. durch Flachstahlwangentreppen aus eigener Produktion oder einen attraktiven Holz/Alu Wintergarten ergänzt.
Mittlerweile haben ca. 45 Mitarbeiterinnen u. Mitarbeiter dank stetiger Innovation und Weiterentwicklung einen sicheren Arbeitsplatz in unserer Firma.

2009: Am 30. Januar 2009 wird unsere neue Niederlassung in Karlsruhe eröffnet. Auf ca. 200 m2 Ausstellungsfläche können wir unsere Kunden über die vielseitigen Möglichkeiten von Treppen und Wintergärten informieren.

2011 : Erweiterung der Lagerhalle auf der Ostseite. Neugestaltung des Späne-Silo durch den Fassadenkünstler Oliver Kray aus Berlin.

2012 : Eröffnung unserer zweiten Niederlassung in Form einer Treppen- und Wintergarten Ausstellung in Eimeldingen.

2012:  Der Entwicklung im Wintergartenbau wird Rechnung getragen und ein Holzwintergarten durch einen schicken Holz-Alu Wintergarten mit kombinierter Flach-Giebeldachvariante ersetzt. Die gelungene Variante kommt bei unseren Kunden super an und wird immer wieder gebaut.

2013 : Umgestaltung der Treppenausstellung in Oberkirch . Moderne Baustile in Flachstahlbauweise, Faltwerktreppen, Raumhohe Verglasungen werden eingebaut

2014 : Erweiterungsbau Westseite der Produktionshalle für Elementproduktion im Wintergartenbau 

2014:  Die Wintergartenausstellung in Oberkirch wird erweitert und um einen weiteren innovativen Holz-Alu Wintergarten sowie ein Holz-Alu Terrassendach ergänzt.

2016:  Die in die Jahre gekommene Breitbandschleifmaschine wird durch einen hochmodernen Schleifautomat der Fa. Hessemann ersetzt. Lackschliff, Vintage-Look, Flächenbürsten und weitere Raffinessen sind mit der neuen Maschine realisierbar.

2017:  Die Wintergarten-Terrassendachaussstellung wird durch einen architektonisch ansprechenden Sommergarten in kubischer „Bauhaus-Design“ Variante erweitert. Andreas Frammelsberger hat diese Konstruktion im Rahmen seines Holzbaustudiums in Rosenheim entwickelt und ein Statiktool zur Bemessung der Konstruktionsteile erstellt.

2018: Durch die ständig wachsende Nachfrage für hochwertige Flachstahlwangentreppen und Designgeländer-Varianten in Stahlbauweise wurden die Räume in der bisherigen Schlosserei zu klein. Eine Lagerhalle wurde in eine moderne Werkstatt für Metallverarbeitung mit Krananlage , Schweisstischen und Absauganlagen umgebaut, so dass hier attraktive Arbeitsplätze entstanden sind.

2018: Einbau einer neuen Luftbefeuchtungsanlage. Durch die stetig gleichbleibende Materialfeuchte erreichen wir eine Qualtitätssteigerung unserer hochwertigen Treppen- und Wintergartenhölzer. Zudem hat die konstante Luftfeuchte von 50% positive Auswirkungen auf die Gesundheit unserer Mitarbeiter in der Produktion.

2019: Parkplatzerweiterung und Erweiterung der Lagerfläche. Hierbei wurden extra für das Oberflächenwasser umweltfreundliche Versickerungsbecken gebaut, so dass das anfallende Regenwasser wieder direkt auf unser Grundstück dem Grundwasser zurückgeführt werden kann.

Cookies auf dieser Seite

Diese Webseite verwendet Cookies gemäß unseren Datenschutzbestimmungen. Durch die Nutzung unserer Webseite und dem Abrufen von Inhalten, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.