Logo
Bereich:
30 Jahre Innovation und Leidenschaft
teaser-wiga-ausstellung-neu.jpg

Lebensqualität zu jeder Jahreszeit

Wintergärten können heute praktisch bei jedem Neubau mit eingeplant und bei fast jedem bestehenden Wohnhaus angefügt werden. Bei der Planung eines Glasanbaus gibt es vielfältige Möglichkeiten, welchem Nutzen und welchem Zweck der Anbau dienen soll.

Wohnwintergarten:

  • zum ganzjährigen Aufenthalt der Bewohner geeignet
  • Wohnraumerweiterung, eventuell mit offenem Durchgang zum Haupthaus
  • Auf der Ostseite als sonniger Frühstücksplatz
  • Auf der Süd- und Westseite, um sonnige Stunden während der kalten Jahreszeit zu geniessen
  • Auf der Nordseite kühle Stunden zur warmen Jahreszeit

Verglaster Balkon:

  • Für gelegentlichen Aufenthalt konzipiert
  • Klimapuffer
  • Energieeinsparung
  • Größere Witterungsunabhängigkeit

Gewächshaus:

  • Unbeheizt: Anzucht von Kräutern und Pflanzen, Überwintern temperaturempfindlicher Gewächse
  • Beheizt: Pflege und Zucht tropischer Gewächse (z. B. Orchideen), Überwintern temperaturempfindlicher mediterraner Gewächse

Freistehender Pavillon im Garten:

  • Je nach Ausführung für alle oben genannten Anwendungsbereiche geeignet
  • Oase im Garten für Wellness, Whirlpool oder Partyraum

Der Phantasie sind keine Grenzen gesetzt.

Pflanzenfreunde sollten sich bereits bei der Planung Ihres Wintergartens über die Art der Bepflanzung Gedanken machen. Denn tropische Pflanzen, wie zum Beispiel Farne, Orchideen oder Ficusarten benötigen ein anderes Raumklima als subtropische Pflanzen wie Zitrusfrüchte oder Palmen.

Cookies auf dieser Seite

Diese Webseite verwendet Cookies gemäß unseren Datenschutzbestimmungen. Durch die Nutzung unserer Webseite und dem Abrufen von Inhalten, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.